• White Google+ Icon
  • Twitter Clean
  • facebook

B.Klebelsberg

Karl Adler Staffel 6

70193 Stuttgart

+491791097460

mailodyssee (at) icloud.com

© 2017 odyssee

UNSERE IDEE

2017
2025
DIE IDEE

Glauben wir den Daten im Internet, so fahren aktuell 30.000 Menschen mit dem Auto, Motorrad oder Fahrrad um die Welt. Insofern unterscheidet sich unsere Idee noch nicht von vielen anderen. Natürlich soll die Reise allen Beteiligten Spaß machen und schöne Erlebnisse bieten, aber es gibt noch andere, wesentliche Aspekte, nämlich

 

Die Weltreise als Mitfahrzentrale

Eine Reisegesellschaft soll das werden. Das haben wir schon öfter gemacht, es hat den Mitreisenden und uns gut gefallen. Es bringt Ideen, Austausch und neue Bekanntschaften. Fahren Sie eine Weile bei uns mit und teilen Sie die Erlebnisse. Mit unseren fernreisetauglichen Autos können wir jederzeit einige Begleiter mitnehmen.
Schauen Sie hier wie Sie teilnehmen können

Mitfahren

Das Spendenprojekt

Wir von Odyssee möchten den besuchten Regionen durch Unterstützung sozialer und ökologischer Projekte unseren Dank zum Ausdruck bringen. Daher spenden wir für Organisationen die sich für diese Themen engagieren. Unser Konzept für Spenden und Werbung überarbeiten wir gerade, es dauert noch ein bisschen..

Das Update zum Spendenprojekt ist noch nicht freigeschaltet

Reiseverlauf im Überblick

2019 stehen Äthiopien, Kenia, Uganda, Ruanda, Tansania, Mozambik, Sambia, Botsuana, Namibia und Süd-Afrika auf dem Reiseplan.
2020 von Uruguay über Brasilien, Paraguay, Argentinien, Chile nach Bolivien
2021 von Bolivien über Peru, Kolumbien, Panama, Costa Rica, Nicaragua, Honduras, El Salvador, Guatemala, Belize, Mexiko in die USA
2022 USA und Canada
2023 Neuseeland und Australien
2024 Indonesien, Malaysia, Thailand, Kambodscha, Vietnam, Laos, Myanmar, Indien, Nepal
2025 China, Mongolei, Russland, Kasachstan und irgendwie zurück nach Hause.


Reiseabschnitte 2017 bis 2018
2017
Start in Kasachstan, durch Russland ins Baltikum, über St. Petersburg nach Finnland, Schweden und Norwegen(ist abgeschlossen), dann erneut in die Baltischen Staaten, Polen, Ukraine, Slowakei Tschechien und Österreich in die Schweiz.
2018 ging es weiter: Schweiz über Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien nach Bulgarien. Über das Schwarze Meer nach Georgien, weiter durch Armenien und den Iran in die Vereinigten Arabischen Emirate und den Oman.

Und danach?

hat die Reisegesellschaft sicher viel zu erzählen, Spaß gehabt, einiges dazugelernt und sieht die Welt min anderen Augen.